Beiträge zum Stichwort ‘ Grygier ’

Bremen ORS gewinnt den Reedhoven-Cup 2014

Bremen ORS gewinnt den Reedhoven-Cup 2014Die Sieger des ersten Bonner Turniers der Freien Debattierliga (FDL) stehen fest: Im Finale des Reedhoven-Cups konnte sich das Team Bremen ORS (Lukas Haffert, Pegah Maham und Manuel Adams) durchsetzen. Sie schlugen die Regierung aus Tübingen (Lennart Lokstein, Simon Lehle und Nikos Bosse), das Ergebnis fiel mit 247 zu 254 Punkten zugunsten der Opposition aus. Zweimal freuen konnte sich Lukas Haffert: Er wurde außerdem von der Finaljury als punktbester Einzelredner (61 P.) ausgezeichnet. [caption id="attachment_22344" align="alignright" width="400"] Siegreich in Bonn: Manuel Adams, Pegah Maham und Lukas Haffert (v.l.) (c) Stefan Kegel[/caption] Vervollständigt wurde die Debatte von den Freien Rednern Tobias Kube, Konrad Gütschow und Peter ...
16. März 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | mit 2 Kommentaren

Reedhoven-Cup 2014 in Bonn – der Break ins Finale

Reedhoven-Cup 2014 in Bonn – der Break ins FinaleBeim Reedhoven-Cup in Bonn stehen nach dem Halbfinale die Finalteilnehmer fest. Bei dem Thema Brauchen wir ein bedingungsloses Grundeinkommen? konnten sich Bremen ORS (Lukas Haffert, Pegah Maham, Manuel Adams) und Streitkultur Hades (Simon Lehle, Nikos Bosse, Lennart Lokstein) durchsetzen. Als Freie Redner breakten Konrad Gütschow, Peter Giertzuch und Tobias Kube. Juriert wird das Finale von den Chefjuroren Alexander Labinsky und Willy Witthaut sowie von Johannes Grygier, Philipp Schmidtke und Sascha Schenkenberger; Melanie Röpke präsidiert. Die beiden Halbfinaldebatten fanden in der folgenden Konstellation statt: HF1: Regierung: Streitkultur Hades Opposition: Berlin Babybärchen (Christof Kebschull, Yannick Lilie, Julian Ohm) Freie Redner: Stefan Kegel, Peter Giertzuch, Jan Papsch Jury: Johannes Grygier, ...
16. März 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Reedhoven-Cup 2014 in Bonn – der Break ins Finale

Reedhoven-Cup 2014 in Bonn – der Break

Reedhoven-Cup 2014 in Bonn – der BreakNach vier Vorrunden haben sich beim Bonner Reedhoven-Cup die folgenden vier Teams für das Halbfinale qualifiziert: Im Halbfinale 1 reden: Streitkultur Hades (Simon Lehle, Nikos Bosse, Lennart Lokstein) Berlin Babybärchen (Christof Kebschull, Yannick Lilie, Julian Ohm) Im Halbfinale 2 reden: Marburg Drei Glückskinder (Tobias Kube, Ruben Brandhofer, Carsten Schotte) Bremen ORS (Lukas Haffert, Pegah Maham, Manuel Adams) Daneben breaken als Freie Redner Kai Dittmann, Peter Giertzuch, Konrad Gütschow, Vera Bartsch, Jan Papsch und Stefan Kegel, letzterer rückt für den verhinderten Marc-André Schulz nach. Neben den Chefjuroren Willy Witthaut und Alexander Labinsky werden Philipp Schmidtke, Lukas Beichler, Jonas Huggins, Toni Scharle, Johannes Grygier, Melanie Röpke, Anne Suffel und Nicolas Friebe ...
15. März 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Reedhoven-Cup 2014 in Bonn – der Break

Marburger Geschichtsturnier: Der Break ins Finale

Marburger Geschichtsturnier: Der Break ins FinaleAm Sonntagmorgen wurden in Marburg die Halbfinals des Geschichtsturniers ausgetragen. Aus den besten acht Teams der Vorrunden, die sich für die K.O.-Runden qualifiziert hatten, setzten sich folgende vier Teams durch, die um den Sieg streiten: Berlin BDU (Julian Ohm, Christof Kebschull) Streitkultur Hepheistos (Nikos Bosse, Lennart Lokstein) SK Berlin Phönix (Anna Mattes, Sarah Kempf) München Sinn und Sinnlichkeit (Almut Windhager, Valerio Morelli) Die Finaljury besteht neben dem Chefjuroren Tobias Kube aus Florian Umscheid, Philipp Schmidtke, Alexander Prinz und Marc-André Schulz. Im Halbfinale wurde folgendes Thema debattiert: Wir befinden uns im Herbst 1923. Dieses Haus als Westalliierte würde Deutschland die Reparationen vollständig erlassen. Die acht Teams, die ...
2. März 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Kommentare deaktiviert für Marburger Geschichtsturnier: Der Break ins Finale

Marburger Geschichtsturnier: Der Break ins Halbfinale

Beim Marburger Geschichtsturnier stören sich die Teilnehmer tendenziell wenig am Mangel aktueller Themen. © Sarah JawaidIn Marburg wird an diesem Wochenende das erste Geschichtsturnier ausgetragen. Die Teilnehmer konnten abstimmen, ob vier oder fünf Vorrunden abgehalten werden sollten. Die Mehrheit votierte für vier Vorrunden, daher wurde am späten Samstagabend der Break ins Halbfinale verkündet, das am Sonntagmorgen stattfindet. Neben den Chefjuroren Daniil Pakhomenko und Tobias Kube jurieren die K.O.-Runden Florian Umscheid, Marc-André Schulz, Andrea Gau, Konrad Gütschow, Lukas Windhager, Philipp Schmidtke, Jan Ehlert, Yannick Lilie, Jan Hinselmann und Alexander Prinz. Sie jurieren die Teams, die sich über das Vorrundentab in folgender Reihenfolge für das Halbfinale qualifizierten: Potsdamer kurze Kerls (Moritz Kirchner, Robert Pietsch; 11 P.) Göttingen Rubikonüberschreiter (Nicolas Friebe, David ...
2. März 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Kommentare deaktiviert für Marburger Geschichtsturnier: Der Break ins Halbfinale

Nachhaltige Ausbildung durch Tutorenbetreuung: Das Jurierseminar in Karlsruhe/Nancy

Nachhaltige Ausbildung durch Tutorenbetreuung: Das Jurierseminar in Karlsruhe/NancyEs gibt viele Dinge, die Debattierer voneinander trennen können: Ländergrenzen, Clubverbundenheiten, Formatvorlieben, Erfahrungslevel. Als sich am vergangenen Wochenende knapp 30 junge Debattierer in Karlsruhe trafen, um das Jurieren zu trainieren, konnten all diese Barrieren weitgehend überbrückt werden. Das Besondere an diesem Jurierseminar war die internationale Kooperation: Zu den Teilnehmern aus ganz Deutschland kamen neun Debattierer vom deutsch-französischen europäischen Campus der Sciences Po in Nancy hinzu. In der französischen Stadt wurde auch die zweite Hälfte des Seminars abgehalten. [caption id="attachment_21725" align="alignright" width="400"] Alle Teilnehmer des Jurierseminars Karlsruhe-Nancy 2014 im Science Po Nancy. (c) Johannes Grygier[/caption] Nach Erfahrungsstand unterteilt in zwei Gruppen, brachten Tobias Kube ...
1. Februar 2014 | Redakteur: | Kategorie: International, Jurieren, VDCH, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Nachhaltige Ausbildung durch Tutorenbetreuung: Das Jurierseminar in Karlsruhe/Nancy

Öffentliche Freundschaftsdebatte in Karlsruhe

Am Freitag, den 7. Mai, sind Debattanten des DCJG Mainz bei der Debatte Karlsruhe zu Gast zum freundschaftlichen rednerischen Schlagabtausch. Gäste sind willkommen zu den Debatten, die im Wartburgformat ausgetragen werden, das, so Johannes Grygier von der Debatte Karlsruhe, "auch außerhalb der Thüringer Wälder immer mehr Freunde gefunden hat". Das Publikum ist zum Mitmachen eingeladen - Zuschauer dürfen nicht nur die Themen der beiden Debatten bestimmen, sondern dem Wartburgformat gemäß zudem den Rednern Fragen anbieten. Freundschaftsdebatte Karlsruhe vs. Mainz Freitag, 7. Mai, 20 Uhr Studentisches Kulturzentrum Z10, Zähringerstraße 10, Karlsruhe
6. Mai 2010 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Termine | Kommentare deaktiviert für Öffentliche Freundschaftsdebatte in Karlsruhe

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner