Beiträge zum Stichwort ‘ Conrad ’

Streitkultur/Rederei gewinnt Campus-Debatte Berlin

Streitkultur/Rederei gewinnt Campus-Debatte Berlin[caption id="attachment_37507" align="alignright" width="377"] Die Sieger: Konstantin Krüger (o.) und Sven Jentzsch (u.) - © BDU[/caption] Auf der ersten Campus-Debatte der Saison 2020/2021, zugleich das erste online ausgerichtete Turnier der Serie, konnte das Tübinger- und Heidelberger Mixed-Team Tierarztkinder auf Tour (Sven Jentzsch, Konstantin Krüger; Streitkultur/Rederei) das Finale für sich entscheiden. Aus der Eröffnenden Regierung siegten sie gegen die Eröffnende Opposition Gruselige Zombiespanferkel (Tim Reitze, Jakobus Jaspersen; Rederei), die Schließende Regierung Sabriel & Janina-Gundula - HSG Fangirls on tour (Sabine Wilke, Jan-Gunther Gosselke; St. Gallen) und die Schließende Opposition Berlin N.N. (Marc-Andre Schulz, Braedon Lehman; BDU). Die Debatte zum Thema "DH als ...
3. März 2021 | Redakteur: | Kategorie: Campus-Debatten, Turniere | Mit einem Kommentar

Neuer Vorstand in Münster

Neuer Vorstand in Münster[caption id="attachment_37123" align="alignright" width="467"] v.l.n.r.: Valentina Breitenbach, Robin Conrad, Paul Schmitz, Cathrine Thams - © DC Münster[/caption] Der Debattierclub an der Universität Münster e.V. hat auf seiner gestrigen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Zukünftig steht dem Club Cathrine Thams als Präsidentin vor. Sie wird unterstützt von Paul Schmitz, der als erster Vorsitzender wiedergewählt wurde, sowie Robin Conrad als zweitem Vorsitzenden und Valentina Breitenbach als dritter Vorsitzenden. Aus dem Vorstand scheiden Jana Bielefeld, Ella Christians und Lukas Hambüchen aus. Die Achte Minute gratuliert dem neuen Vorstand zur Wahl und wünscht eine erfolgreiche Amtsperiode.   jm.
9. September 2020 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Vorstände | Kommentare deaktiviert für Neuer Vorstand in Münster

„Europäer wollen Politik von und für Menschen“: Die „Klartext Europa“-Debatte in Mainz

Teilnehmer der "Klartext Europa"-Debatte in Mainz: Witthaut, Conrad, Thiel, Krakowiak, Fritz, Strunck, Rohde (v.l.n.r.) (c) Saskia HöferWir brauchen ein Europa mit mehr sozialen Kompetenzen: Dieser Meinung waren die ZuschauerInnen der Klartext Europa-Debatte in Mainz, die der Debattierclub Johannes Gutenberg e.V. (DCJG) am 3. Dezember 2013 in der Landeszentrale für politische Bildung abhielt. Über die Frage „Weniger Markt, mehr Soziales – Kümmert sich die EU um die falschen Themen?“ stritten auf der Pro-Seite die rheinland-pfälzische Europaministerin Margit Conrad (SPD) und Willy Witthaut (DCJG). Die Vertreter der Contra-Seite waren Simone Thiel, Vorsitzende der CDU Saarburg und Kandidatin für das Europaparlament, und Max Fritz (DCJG). [caption id="attachment_20890" align="alignright" width="400"] Teilnehmer der "Klartext Europa"-Debatte in Mainz: Witthaut, Conrad, Thiel, Krakowiak, Fritz, ...
17. Dezember 2013 | Redakteur: | Kategorie: Klartext Europa, Neues aus den Clubs, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für „Europäer wollen Politik von und für Menschen“: Die „Klartext Europa“-Debatte in Mainz

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner