Streitkultur/Rederei gewinnt Campus-Debatte Berlin

Datum: 3. März 2021
Redakteur:
Kategorie: Campus-Debatten, Turniere

Die Sieger: Konstantin Krüger (o.) und Sven Jentzsch (u.) – © BDU

Auf der ersten Campus-Debatte der Saison 2020/2021, zugleich das erste online ausgerichtete Turnier der Serie, konnte das Tübinger- und Heidelberger Mixed-Team Tierarztkinder auf Tour (Sven Jentzsch, Konstantin Krüger; Streitkultur/Rederei) das Finale für sich entscheiden. Aus der Eröffnenden Regierung siegten sie gegen die Eröffnende Opposition Gruselige Zombiespanferkel (Tim Reitze, Jakobus Jaspersen; Rederei), die Schließende Regierung Sabriel & Janina-Gundula – HSG Fangirls on tour (Sabine Wilke, Jan-Gunther Gosselke; St. Gallen) und die Schließende Opposition Berlin N.N. (Marc-Andre Schulz, Braedon Lehman; BDU). Die Debatte zum Thema „DH als Deutschland würde die Fortsetzung des Projekts Nord Stream 2 an die Freilassung Alexej Nawalnys koppeln“ wurde juriert von Miri Muntean als Hauptjurorin zusammen mit Marion Seiche, Lukas Hambüchen, Robin Conrad und Josef Hoppe.

Anders als auf bisherigen Campus-Debatten war keine Ehrenjury anwesend. Der Preis für die beste Finalrede wurde deswegen per Publikumsabstimmung an den Schlußredner der Oppositionsbank, Braedon Lehman, verliehen. Er erhielt 36% der abgegebenen Stimmen.

Die Jurierendenpreise für die besten Jurierleistungen erhielten Marius Hobbhahn, Sibylla Jenner und Samuel Scheuer. Als bester Nachwuchsjuror wurde Robin Conrad ausgezeichnet.

Im Anschluss an die Finaldebatte gab es die Möglichkeit für das Publikum, den RednerInnen Fragen rund um das Debattieren zu stellen.  Zusätzlich wurden vor und nach der Debatte Grußwörter von Prof. Dr. Günter M. Ziegler (Präsident FU Berlin), Christian Lindner (Vorsitzender FDP) und der neuen Schirmherrin der Campus-Debatten-Serie, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger abgespielt. Außerdem schickte Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli ein schriftliches Grußwort. Durch die Finalveranstaltung führte Kim Niemann.

Team Break:
1. Gruselige Zombiespanferkel (Tim Reitze, Jakobus Jaspersen) – 12 P. | 801 RP.
2. Tierarztkinder on Tour (Sven Jentzsch, Konstantin Krüger) – 12 P. | 789 RP.
3. Dahlem Dorf A (Lara T., Christof K.) – 11 P. | 795 RP.
4. Berlin N.N. (Marc-Andre Schulz, Braedon Lehman) – 11 P. | 789 RP.
5. Heute ist Skalt (Chris Gack, Chiara Throner) – 11 P. | 776 RP.
6. The North Strikes Back (Btissam Boulakhrif, Georg Maxton) – 10 P. | 778 RP.
7. Sabriel & Janina-Gundula – HSG Fangirls on tour (Sabine Wilke, Jan-Gunther Gosselke) – 9 P. | 777 RP.
8. Rederei A (René Geci, Erik Frehse) – 9 P. | 763 RP.

Jurierendenbreak:
Neben der Chefjury, bestehend aus Elâ Marie Akay, Marion Seiche und Miri Muntean, breakten Marius Hobbhahn, Samuel Scheuer, Jonas Adamek, Sibylla Jenner, Kim Niemann, Frederic Augustin, Josef Hoppe, Robin Conrad, Lukas Hambüchen und Jonas Reichert.

Top 10 RednerInnen (Punkte im Durchschnitt):
1. Jakobus Jaspersen – 81,00
2. Lara T. – 80,00
3. Marc-Andre Schulz – 79,20
3. Tim Reitze – 79,20
5. Christof K. – 79,00
5. Sven Jentzsch – 79,00
7. Konstantin Krüger – 78,80
8. Braedon Lehman – 78,60
9. Jonas Frey – 78,40
9. Jan-Gunther Gosselke – 78,40

Das Turnier wurde von der Berlin Debating Union ausgerichtet. Die Hauptorganisation bestand aus Anna Filiptseva und Martha Kliemt. Für die sportliche Seite des Turniers verantwortlich waren die Chefjurorinnen Elâ Marie Akay, Marion Seiche und Miri Muntean sowie Jannis Limperg als Tabmaster.

Die Themen:

R1: Infoslide: Night-Moving-Companies sind Unternehmen (derzeit v.a. in Japan und den USA), die es Menschen ermöglichen, über Nacht mit minimalem Aufwand ungesehen zu verschwinden und an einem anderen Ort ein neues Leben zu beginnen. Sie planen den Umzug, unterstützen die Menschen nach der Suche einer neuen Wohnung und dem Aufbau einer neuen Identität. (Im Falle polizeilicher Ermittlungen bekommt die Polizei natürlich alle wichtigen Infos.)

DH bedauert Night-Moving-Companies.

R2: DH bedauert die weitreichende Expansion des Online-Handels.

R3: Infoslide: Angenommen es zeigt sich, dass mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gegen COVID-19 geimpfte Personen nicht nur nicht mehr selber erkranken, sondern auch keine Überträger*innen des Corona-Virus mehr sein können.

DHG Personen, die gegen COVID-19 geimpft sind, sollten unmittelbar nach der Impfung von den im Zuge der Pandemie eingeführten Freiheitseinschränkungen befreit werden (unabhängig davon, ob der Impfstoff allen zur Verfügung steht).

R4: DHG, es ist im Interesse Schottlands, sich von Großbritannien abzuspalten.

R5: Dieses Haus bevorzugt eine Tech-Industrie, die von mehreren kleineren Firmen geprägt ist, anstatt von einigen wenigen großen Akteuren dominiert zu sein (z. B. Google, Amazon, Facebook im Status quo).

HF: Derzeit arbeiten einige wenige Unternehmen (z.B. Bridgewater) nach dem Prinzip der radikalen Transparenz. Das bedeutet, dass intern jedes Gespräch, jede Besprechung und jeder Bericht aufgezeichnet wird und allen Mitarbeiter*innen auf Anfrage zur Verfügung steht. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter*innen verpflichtet, jede Interaktion und Zusammenarbeit miteinander zu bewerten.

DH begrüßt die Praxis der radikalen Transparenz in Unternehmen.

F: Infoslide: Nord Stream 2 ist ein System von Unterwassergasleitungen, die von Russland nach Deutschland verlaufen. Der Betreiber ist eine staatliche russische Firma.

DH als Deutschland würde die Fortsetzung des Projekts Nord Stream 2 an die Freilassung Alexej Nawalnys koppeln.

jm.

Print Friendly, PDF & Email
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

1 Kommentare zu “Streitkultur/Rederei gewinnt Campus-Debatte Berlin”

  1. Ruben (Hannover/Hamburg) sagt:

    An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für die Themen, die wirklich herausragend gut waren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du,
dass du die Kommentier-Regeln gelesen hast.
Erforderliche Felder sind markiert:*

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner