Jena ist Deutscher Meister 2011

Datum: 12. Juni 2011
Redakteur:
Kategorie: Turniere, VDCH

Severin Weingarten, Moritz Niehaus und Clemens Lechner haben für die Debattiergesellschaft Jena die 11. Deutsche Debattiermeisterschaft gewonnen. Am Pfingstsonntag setzten sie sich im Finale als Regierung zum Thema “Sollen Gesetze generell befristet sein?” gegen Pauline Leopold, Steffen Jenner und Dominic Hildebrand vom Debattierclub Streitkultur Tübingen durch. Als Fraktionsfreie Redner standen im Finale: Tom-Michael Hesse (Leipzig), Nicolas Eberle (Mainz) und Lukas Haffert (St. Gallen). Lukas wurde von der Ehrenjury als bester Finalredner ausgezeichnet. Das Finale jurierten die Chefjuroren Tim Richter, Jan Lüken, Marcus Ewald und Gudrun Lux gemeinsam mit Nicolas Friebe, Willy Witthaut und Leo Vogel. Mario Dießner präsidierte die Debatte.

Die Deutschen Meister 2011: Severin, Moritz und Clemens. (Foto: apf)

Severin, Moritz und Clemens wurden bereits 2009 in diesem Team gemeinsam Deutsche Vizemeister, Moritz und Clemens sind außerdem Deutsche Vizemeister 2010 sowie gemeinsam mit Mark Hauptmann Deutsche Vizemeister 2007. Die Debattiergesellschaft Jena errang zum zweiten Mal nach 2006 den Titel des Deutschen Debattiermeisters. Damals wurden Mark gemeinsam mit Maika Spilke zum Siegern der Finaldebatte gekürt. Die neuen Deutschen Meister hatten sich noch am Wochenende erst gegenüber der Achten Minute zu ihrem Ruf als “ewige Vizemeister” geäußert.

Die 11. Deutsche Debattiermeisterschaft im Rahmen der ZEIT-DEBATTEN-Serie des Verbandes des Debattierclubs an Hochschulen (VDCH) wurde von 9. bis 12. Juni in Heidelberg ausgetragen. Der Debating Club Heidelberg, selbst Deutscher Meister 2004 und Vizemeister 2008, richtete erstmals die DDM aus. 45 Rednerteams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stritten um den Titel des Deutschen Debattiermeisters 2011.

Die Turnierserie ZEIT DEBATTEN wird vom VDCH in Zusammenarbeit mit der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Telekom AG veranstaltet sowie durch eine Medienpartnerschaft mit dem Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) unterstützt. Seit einem Jahrzehnt werden jährlich mindestens fünf große Debattierturniere im Rahmen der ZEIT DEBATTEN ausgetragen, darunter die Deutsche Debattiermeisterschaft. Schirmherr der Serie ist der ehemalige deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt.

Print Friendly
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

6 Kommentare zu “Jena ist Deutscher Meister 2011”

  1. Mario D. (Pdm) sagt:

    Nochmals Glückwunsch nach Jena und ein großes Dankeschön an das Heidelberger Orgateam.

  2. Chris K. sagt:

    Nochmals herzlichsten Glückwunsch an alle Finalteilnehmer! 🙂

    Und tausend Dank an den DC Heidelberg – vor allem auch für das superschnelle Hochladen aller Fotos, des TABs und sogar Finalvideos. Bravo!

  3. Simeon sagt:

    Heyho, auch von klartext Halle die allerherzlichsten Glückwünsche, sowohl zum Sieg an Jena als auch an den DC Heidelberg zur hervorragenden Turnierorga! Danke an alle Helferinnen und Helfer, die so ein schnuffiges Turnier möglich gemacht haben.

  4. Michael (Tübingen) sagt:

    Herzlichen Glückwunsch nach Jena und an die Vizemeister Steffen, Dominic und Pauline! Und natürlich ein riesengroßen Dankschön für die herausragende Orga aus Heidelberg: Tolles Turnier, das habt Ihr spitze gemacht!

  5. Anja sagt:

    Vielen Dank nach Heidelberg für das tolle Turnier und genauso vielen Dank an die Chefjuroren für großartige Themen. Und Glückwunsch den Finalisten – den Meistern wie den Vizemeistern.

  6. Clemens sagt:

    Marc – den man mit K schreibt – Hauptmann war zu diesem Zeitpunkt glaube ich nicht mit Maika Spilke verheiratet. 😉
    Korrekturvorschlag deswegen: Mark Hauptmann!

Comments are closed.

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner