Alle Beiträge dieses Autors

Eröffnung der HeiDebate-Academy

Eröffnung der HeiDebate-AcademyNachdem in den letzten Wochen bereits einige Turniere online stattfinden konnten, wird ab heute, dem 31.05.20, mit der Eröffnung der HeiDebate-Academy das Feld der digitalen Debattiermöglichkeiten erweitert. An dieser Stelle erklären die Organisator*innen von der Rederei Heidelberg und der Mannheim Debating Union, wie die Youtube-Plattform zu nutzen ist. Damit auch in Zeiten von Corona Weiterbildungsangebote für das Debattieren bestehen bleiben, haben wir, Sophia Geißelbrecht, Luise Häder, Konstantin Krüger und Leo Volkhardt, uns dazu entschlossen, die von uns ursprünglich analog geplante HeiDebate-Academy online stattfinden zu lassen. Das ist zwar einerseits schade, weil wir kein spannendes Trainingswochenende mit spaßigen Socials in Heidelberg organisieren ...
31. Mai 2020 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Turniere | Kommentare deaktiviert für Eröffnung der HeiDebate-Academy

Das Corona-Virus und seine Auswirkungen

Das Corona-Virus und seine AuswirkungenIn den letzten paar Tagen haben sich die Maßnahmen bezüglich des Corona-Virus deutlich verschärft. Auch die deutsche Debattierszene ist davon betroffen. Seit dem Ausbruch der Sars-CoV-2-Pandemie sind zahlreiche Veranstaltungen und Debattier-Turniere im VDCH-Land abgesagt worden. An dieser Stelle fasst die Achte Minute alle terminlichen Verschiebungen und Auswirkungen auf das Debattierleben zusammen und gibt Anregungen dazu, wie man die ansonsten debattierlose Zeit überbrücken kann: Absagen Aktuell sind sämtliche Turniere und Veranstaltungen der DDL, Campus-Debatten-Serie und der DDG abgesagt. Dazu zählen für die DDL: die Zürcher Uhrwerksdebatten (ursprünglicher Termin: 28./29. März), der Mainzer Gutenberg-Cup (ursprünglicher Termin: 04. April) und die Mannheimer Quadratsdebatte (ursprünglicher Termin: 25. April). ...
17. März 2020 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Kommentare deaktiviert für Das Corona-Virus und seine Auswirkungen

Münster/Tübingen gewinnt die Campus-Debatte Göttingen

Münster/Tübingen gewinnt die Campus-Debatte Göttingen[caption id="attachment_36235" align="alignright" width="400"] V.l.n.r.: Konstantin Kuhle, Marius Hobbhahn, Anton Leicht, Jakobus Jaspersen, Saskia Esken und Jule Biefeld - (c) VDCH[/caption] Im Finale der Campus-Debatte Göttingen 2020 konnte das Mixed-Team Unsere Teampartner mussten ja unbedingt chefjurieren vom Debattierclub Münster und der Streitkultur Tübingen, bestehend aus Anton Leicht und Marius Hobbhahn, den Sieg erringen. In der Debatte zum Thema "DHG, dass große Ressourcenvorkommen in Entwicklungsländern diesen mehr schaden als nützen" setzten sie sich als Eröffnende Regierung gegen die Teams Octopenis - Gib Acht (Christopher Gack, Jannika Schoon) in der Eröffnenden Opposition, Die Spanferkel II - Die Rückkehr der Spanferkel (Jakobus Jaspersen, Tim Reitze) in der Schließenden Regierung sowie ...
22. Januar 2020 | Redakteur: | Kategorie: Campus-Debatten, Turniere | Mit einem Kommentar

Raus aus der Filterblase, rein in die Diskussion – Die „Diskutier Mit Mir“ App

Raus aus der Filterblase, rein in die Diskussion - Die "Diskutier Mit Mir" App„Diskutier Mit Mir“ ist eine App und Online-Plattform, die “Filterblasen” im Netz zum Platzen bringen möchte. Ähnlich wie das Debattieren hat sie den Anspruch, Menschen ins Gespräch zu bringen, die normalerweise nicht miteinander diskutieren würden. Die Achte Minute hat mit Raewyn Leipold, Projektleiterin bei „Diskutier Mit Mir“ in Deutschland gesprochen. AM: Frau Leipold, wie funktioniert "Diskutier mit mir" genau? Die Idee hinter der App ist Menschen, die politisch unterschiedlich ticken miteinander ins Gespräch zu bringen. Diskutier Mit Mir kann man als App oder im Browser nutzen. Es stehen unterschiedliche Kanäle in denen diskutiert werden kann zur Auswahl. Neben den Landtagswahlen, für die ...
31. August 2019 | Redakteur: | Kategorie: Debattieren in der Öffentlichkeit | Kommentare deaktiviert für Raus aus der Filterblase, rein in die Diskussion – Die „Diskutier Mit Mir“ App

Mainz gewinnt den Alumni-Cup

Mainz gewinnt den Alumni-Cup[caption id="attachment_35696" align="alignright" width="400"] Die Sieger des Alumni-Cups 2019 (v.l.n.r.): Johannes Häger, Christian Strunck und Sabrina Effenberger mit der Finaljury im Hintergrund - © Sarah T. P. Andiel[/caption] Der Alumni-Cup 2019 wurde vom Team Ähm... Öhm... Ühm… (Sabrina Effenberger, Johannes Häger, Christian Strunck) gewonnen. Sie setzten sich als Regierung in einer Spaßdebatte gegen die Opposition Gehobene Unterschicht (Willy Witthaut, Thore Andiel, Julian Staudt) durch. Das Finalthema lautete "Sollte das Leben ein Musical sein?". Außerdem breakten als Freie Redner*innen Konrad Gütschow, Chiara Throner und Stefan Marx in das Finale, sowie die Juror*innen Patrick Ehmann, Marcel Giersdorf, Michel Hofe, Jan Papsch, Christoph Tovar und Georgij Schmidt, der das Finale ...
25. Juni 2019 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Turniere | Kommentare deaktiviert für Mainz gewinnt den Alumni-Cup

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner