Beiträge zum Stichwort ‘ Pakhomenko ’

Vorfreude ist die schönste Freude – die DDM 2015 in Münster

Vorfreude ist die schönste Freude - die DDM 2015 in MünsterIn einer Woche ist es soweit: Aus vielen Debattierclubs des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) werden sich motivierte Redner und Juroren auf den Weg machen, um auf der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) in Münster den Titel auszufechten. Hier haben wir die wichtigsten Informationen gesammelt:Die RaumnamenversteigerungAuch in diesem Jahr haben sich die Ausrichter der DDM dazu entschieden, die Namen der Vorrundenräume an die Meistbietenden zu versteigern. Noch bis zum 31. Mai können die Gebote an ddm2015@zeitdebatten.de geschickt werden - inklusive der Namen der Bietergruppe (auch anonyme Gebote sind möglich) und einer Person, die den Beitrag bar vor Ort entrichtet, sowie ...
28. Mai 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für Vorfreude ist die schönste Freude – die DDM 2015 in Münster

Eichdebatte für DDM-Juroren veröffentlicht

Eichdebatte für DDM-Juroren veröffentlichtAlle Juroren, die an der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) in Münster teilnehmen werden, sind ausdrücklich darum gebeten, eine Eichdebatte zu jurieren. Das gaben die DDM-Chefjuroren Daniil Pakhomenko, Marion Seiche und Florian Umscheid in einer E-Mail bekannt. Die Debatte ist online als Video verfügbar. Juroren haben bis zum 29. Mai Zeit, ihre Ergebnisse in einem Google-Formular einzutragen.Das Thema der Debatte, die im Debattierclub Freiburg aufgezeichnet wurde, lautet: Soll bei Doping eines Sportlers das komplette Team vom Wettbewerb ausgeschlossen werden? Es handelt sich dabei um das Thema der zweiten Vorrunde der DDM 2013 in München.Die Jurierung der Eichdebatte ist nicht zwingend notwendig, um ...
19. Mai 2015 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren | Kommentare deaktiviert für Eichdebatte für DDM-Juroren veröffentlicht

ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break ins Finale

ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break ins FinaleDie Sieger der Halbfinals stehen fest: Das Finale der ZEIT DEBATTE Tübingen wird bestritten von dem Team Trostpflastersteine von der Berlin Debating Union (Stefan Torges, Julian Ohm und Pegah Maham) und dem "Team und Struppi" aus Mainz (Sina Strupp, Nicolas Eberle und Christian Strunck). Als Fraktionsfreie Redner komplettieren Peter Giertzuch, Ruwen Fritsche und Alexander Hiller die Debatte. Neben den Chefjuroren Philipp Stiel und Tom-Michael Hesse jurieren Nikos Bosse, Mark Etzel und Stefan Kegel die Debatte. Alexander Ropertz präsidiert.Daniil Pakhomenko, Allison Jones und Anna Mattes breakten zwar als Juroren, waren aber aufgrund der Zusammensetzung der Runden für die Halbfinals und das Finale gesperrt.Im Halbfinale wurde folgendes ...
3. Mai 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break ins Finale

ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break ins Halbfinale

ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break ins HalbfinaleNach sechs Vorrunden der ZEIT DEBATTE Tübingen konnten sich die folgenden Teams für die Halbfinals qualifizieren. Schönrederei aus Heidelberg (Sabrina Effenberger, Julius Steen und Peter Giertzuch), Rubikonüberschreiter aus Göttingen (Franziska Frese, Nicolas Friebe und Ruwen Fritsche), Trostpflastersteine von der Berlin Debating Union (Stefan Torges, Julian Ohm und Pegah Maham) und Team und Struppi (Sina Strupp, Nicolas Eberle und Christian Strunck). Als Fraktionsfreie Redner breaken über das Tab: Alexander Hiller (Debating Club Heidelberg), Benedikt Kunz (Marburg) , Sven Schuppener (Frankfurt), Tobias Kube (Marburg), Alexander Labinsky (Dresden) und Anne Gaa (Debating Club Heidelberg). Den Jurorenbreak schaffen neben den Chefjuroren Daniil Pakhomenko, Philipp Stiel und Tom-Michael Hesse außerdem Wiebke Nadler, Stefan Kegel, Anna ...
3. Mai 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für ZEIT DEBATTE Tübingen: Der Break ins Halbfinale

Sechs Vorrunden und eine Fahrt auf dem Neckar: Die ZEIT DEBATTE Tübingen beginnt

Sechs Vorrunden und eine Fahrt auf dem Neckar: Die ZEIT DEBATTE Tübingen beginntNur eine Woche nach den Regionalmeisterschaften lädt der Debattierclub Streitkultur e.V. zur vierten ZEIT DEBATTE der Saison nach Tübingen ein. Mit jeweils drei Vorrunden an zwei Tagen versprechen die Ausrichter ein entspanntes Turnier. Am Samstag erwartet die Teilnehmer die inzwischen zur Tradition gewordene Stocherkahnfahrt auf dem Neckar.Der ZeitplanAufgrund des Feiertags am 1. Mai ist die Registrierung in der Jugendherberge bereits ab 11.15 Uhr geöffnet. Bis 12.00 Uhr sollte diese abgeschlossen sein, da um 13.00 Uhr nach den üblichen Ankündigungen und einer kleinen Regeleinführung bereits die erste Vorrunde im Brechtbau beginnt. Abends können die Teilnehmer die vielen Bars und Kneipen in ...
29. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für Sechs Vorrunden und eine Fahrt auf dem Neckar: Die ZEIT DEBATTE Tübingen beginnt

Jurier-Think-Tank in Marburg

Jurier-Think-Tank in MarburgDaniil Pakhomenko und Patrick Ehmann laden zum ersten Jurier-Think-Tank für die Mitglieder und Aktiven der Clubs des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen (VDCH) ein. Der Think-Tank hat drei Ziele: Es wird evaluiert, wo das Jurieren im VDCH-Land steht, kritisch beleuchtet, welche Entwicklungen dazu beigetragen haben und darauf aufbauend sollen konstruktive Entwicklungsmöglichkeiten formuliert werden. Finanziert wird er durch Gelder des im Februar ausgeschriebenen Initiativ-Fonds der Deutschen Debattiergesellschaft.Die Idee[caption id="attachment_19029" align="alignright" width="400"] Juroren bei der Arbeit. © Manuel Adams[/caption]Jurieren ist ein Kunsthandwerk, das ständig in Bewegung ist. Immer wieder werden auf der Achten Minute aktuelle Entwicklungen skizziert und besprochen; im Rahmen von Seminaren ...
14. April 2015 | Redakteur: | Kategorie: Ausschreibung, Jurieren | Mit einem Kommentar

ZEIT DEBATTE Tübingen 2015: Die Anmeldung ist eröffnet

ZEIT DEBATTE Tübingen 2015: Die Anmeldung ist eröffnetVom 1. bis zum 3. Mai richtet der Verein Streitkultur e.V. die vierte ZEIT DEBATTE der Saison 2014/2015 in Tübingen aus. Die Cheforganisatoren Lennart Lokstein und Felix Lennartz eröffneten jetzt die Anmeldung.Für die Rednerinnen und Redner des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen ist das Turnier eine gute Trainingsmöglichkeit. Aufgrund des Feiertags am 1. Mai werden statt der üblichen fünf sogar sechs Vorrunden stattfinden. Am Freitag, dem 1. Mai, beginnt die Registrierung aus diesem Grund bereits um 11.15 Uhr, die erste Vorrunde ist auf 13.00 Uhr angesetzt.Die Organisatoren kündigten in ihrer Rundmail neben einem "entspannten Rahmen" auch die traditionelle Stocherkahnfahrt auf ...
27. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für ZEIT DEBATTE Tübingen 2015: Die Anmeldung ist eröffnet

Jurierseminar für Fortgeschrittene in Heidelberg

Jurierseminar für Fortgeschrittene in HeidelbergVom 10. bis 12. April 2015 findet ein Jurierseminar des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) in Heidelberg statt. Trainiert werden die Juroren von Marion Seiche und Daniil Pakhomenko, zwei der drei Chefjuroren der Deutschsprachigen Meisterschaft in Münster. Parallel zum Coaching Cup in Wuppertal haben so auch Juroren nun die Möglichkeit, sich auf den Höhepunkt der Saison vorzubereiten.Das Seminar wird besonders für Personen ausgerichtet, welche die Regeln der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) beherrschen, bereits über eine gewisse Erfahrung beim Jurieren von OPD verfügen und welche bereits Breakerfahrung auf Turnieren der Freien Debattierliga oder ZEIT DEBATTEN gesammelt haben. Durch das Seminar sollen die ...
24. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Termine, VDCH | Kommentare deaktiviert für Jurierseminar für Fortgeschrittene in Heidelberg

Der Techniker ist informiert: Mainz gewinnt den Debütanten-Cup 2015

Der Techniker ist informiert: Mainz gewinnt den Debütanten-Cup 2015In der Streitfrage „Sollen Ehrenämter Voraussetzung für die Aufnahme eines Studiums sein?“ konnte das Team Mainz Die informierten Techniker in der Regierung am Samstag, den 14. März die Jury überzeugen. In einer sehr knappen Entscheidung von 222 zu 217 Punkten schlugen die Mainzer Christian Schotte, Julia Gundlach und Jonas Weik die Streitkultur Erebos, bestehend aus Karl Fischborn, Christian Leroy und Lucas Muth.[caption id="attachment_25994" align="alignleft" width="400"] Erfreut in Mainz über den Sieg: C. Schotte, J. Weik und J. Gundlach (v.l.n.r.)(c) Allison Jones[/caption]„Die Regierung hat in sehr vielfältiger Weise gezeigt, welche Ziele sie verfolgt, und hat ihre gemeinsame Linie auch rhetorisch sehr schön verteidigt“, sagte Chefjurorin Sabrina ...
15. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Einsteigerliga, Turniere | Kommentare deaktiviert für Der Techniker ist informiert: Mainz gewinnt den Debütanten-Cup 2015

Debütanten-Cup 2015: Der Break ins Finale

Debütanten-Cup 2015: Der Break ins FinaleAuf dem Debütanten-Cup in Mainz breaken nach drei Vorrunden die Teams Mainz Die informierten Techniker (573 Punkte), bestehend aus Julia Gundlach, Christian Schotte und Jonas Weik, und Streitkultur Erebos (537 Punkte), bestehend aus Karl Fischborn, Christian Leroy und Lucas Muth, ins Finale. Als Freie Redner konnten sich Eva Oermann, Habakuk Hain und Pia Kehry durchsetzen.Neben den Chefjurorinnen Pegah Maham und Sabrina Effenberger werden Malte Westphal, Daniil Pakhomenko und Lukas Beichler das Finale jurieren. Sabine Wilke präsidiert die Debatte. Chefjurorin Sina Strupp zieht sich vom Finale wegen der Mainzer Beteiligung zurück. Die zehn besten Redner sind:1. Christian Schotte (138 P.)2. Eva Oermann (131 P.)2. Jonas Weik (131 P.)4. Julia ...
15. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: Einsteigerliga, Turniere | Kommentare deaktiviert für Debütanten-Cup 2015: Der Break ins Finale

DDG Initiativfonds: Förderung von drei Projekten beschlossen

DDG Initiativfonds: Förderung von drei Projekten beschlossenDie Deutsche Debattiergesellschaft e.V. (DDG) hat drei Projekte benannt, die mit Mitteln aus dem neu eingerichteten Initiativfonds unterstützt werden. Dabei hat die DDG die im Initiativfonds zur Verfügung stehenden Mittel noch einmal aufgestockt: „In anderen Förderbereichen sind Gelder nicht vollständig abgerufen worden, sodass wir jetzt insgesamt 1300€ ausschütten können“ erklärt Schatzmeister Lukas Haffert.Die DDG hatte im Februar eine Ausschreibung veröffentlicht, um Projekte zu finden, die einen strukturellen Beitrag zur Entwicklung der Debattierszene leisten können. Insgesamt hatten sich fünf Projekte für die Förderung beworben, von denen jetzt drei Projekte den Zuschlag erhielten:Mit ihrem Projekt „Think Tank: Evaluation und Entwicklung des Jurierens ...
9. März 2015 | Redakteur: | Kategorie: DDG, Jurieren, VDCH | Kommentare deaktiviert für DDG Initiativfonds: Förderung von drei Projekten beschlossen

ZEIT DEBATTE Hannover 2015: Der Break ins Halbfinale

Logo Debattierclub HannoverBei der ZEIT DEBATTE  in Hannover breaken nach fünf Vorrunden folgende acht Teams ins Halbfinale:Athene und Kalliope (Marion Seiche, Pegah Maham), 14 P.Osnabrück C (Jan Dirk Capelle, Stefan Torges), 12 P.Jena Ibykus (Tina Rudolph, Severin Weingarten), 12 P.Bonn - the beauty and the beast (Willy Witthaut, Betty Braun), 11 P.Streitkultur Hephaistos (Nikos Bosse, Lennart Lokstein), 11 P.Bayreuth - Plagiieren ist Kunst... (Cornelius Lipp, Andreas Kasper), 11 P.München (Wladi Jachtchenko, Gabor Stefan), 10 P.Göttingen Rubikonüberschreiter (Franziska Frese, Nicolas Friebe), 10 P.Neben den Chefjuroren Kai Dittmann, und Andrea Gau (Barbara Schunicht musste am Samstagmorgen aufgrund von Krankheit abreisen) breaken folgende Juroren in die K.O.-Runden: ...
11. Januar 2015 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für ZEIT DEBATTE Hannover 2015: Der Break ins Halbfinale

Aachen gewinnt das Nikolausturnier 2014

Aachen gewinnt das Nikolausturnier 2014Das Team Aachen Schneeflöckchen (Paul Huckfeldt und Daniel Tameling) konnte sich am vergangenen Wochenende auf dem Nikolausturnier in Münster aus der Eröffnenden Regierung gegen ihre Konkurrenten durchsetzen. Zum Thema Dieses Haus glaubt, man sollte Kinder dafür bezahlen, dass sie Bücher lesen. debattierte außerdem die MS Hamburg Fürsprecher (Julian Staudt und Jonas Thielemann) auf der Eröffnenden Opposition, Mainz Anton (Willy Witthaut und Pia Kehry) auf der Schließenden Regierung und die Stuttgart Vierkantiges Sushimesser (Khang On und Julian Stastny) auf der Schließenden Opposition. Neben den beiden Chefjuroren Christina Dexel (Berlin) und Philipp Schmidtke (Münster) jurierten außerdem Pegah Maham (Bremen), Johannes Haug (Münster), Jule ...
8. Dezember 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | mit 3 Kommentaren

Ironmanturnier und Nikolausturnier 2014 in Münster

Ironmanturnier und Nikolausturnier 2014 in MünsterGleich zwei Turniere richtet der Debattierclub der Universität Münster an diesem Wochenende, dem 5.-7. Dezember 2014, aus. Am Freitag können redebegeisterte Debattanten in drei Runden ihr Können beweisen und am Samstag gibt es neue Punkte für die Freie Debattierliga zu gewinnen. Die Organisatoren um Matthias Carcasona und Melina Liethmann veröffentlichten im Vorfeld der Turniere ständig aktualisierte Informationen als Google-Docs. Beide Turniere werden von Daniil Pakhomenko (Marburg/Mainz), Philipp Schmidtke (Münster) und Christina Dexel (Berlin) chefjuriert und von Robin von Steinkeller (Münster) als Tabmaster betreut. Hier gibt es alle wichtigen Informationen zu beiden Turnieren in Kürze: Das Ironmanturnier Bereits das dritte Mal findet in Münster ein ...
5. Dezember 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Ironmanturnier und Nikolausturnier 2014 in Münster

Marion Seiche, Florian Umscheid und Daniil Pakhomenko chefjurieren die Deutschsprachige Meisterschaft 2015

Marion Seiche, Florian Umscheid und Daniil Pakhomenko chefjurieren die Deutschsprachige Meisterschaft 2015Marion Seiche, Florian Umscheid und Daniil Pakhomenko werden die kommende Deutschsprachige Debattiermeisterschaft (DDM) in Münster chefjurieren. Die drei setzten sich in einem zweistufigen, offenen Bewerbungsverfahren gegen sechs weitere Bewerber durch. Ähnlich wie für die vergangene DDM führte der ausrichtende Debattierclub der Universität Münster e.V. ein offenes Bewerbungsverfahren ein. Während im vergangenen Jahr allerdings die beiden Hauptorganisatoren die Chefjuroren auswählten, wurde dieses Mal eine externe Auswahlkommission berufen, bestehend aus Lukas Haffert, Dessislava Kirova, Philipp Schmidtke, Michael Saliba und Anna Mattes. Via Rundmail verkündete Philipp die Entscheidung der Auswahlkommission und bedankte sich für die Beteiligung. „Wir möchten uns bei allen zehn Kandidaten noch einmal ausdrücklich ...
6. November 2014 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Turniere, VDCH | mit 4 Kommentaren

Jurierqualität sichern: Willy Witthaut über die digitale Eichdebatte der ZEIT DEBATTE Heidelberg

Jurierqualität sichern: Willy Witthaut über die digitale Eichdebatte der ZEIT DEBATTE HeidelbergAuf der ZEIT DEBATTE Heidelberg wurden einige Maßnahmen zur Sicherung der Jurierqualität umgesetzt. Ich möchte im Folgenden kurz vorstellen, welche Maßnahmen wir, die Chefjuroren des Turniers, ergriffen haben, um die Chefjuror*innen der kommenden Turniere dazu anzuregen ähnliches zu tun und unsere Ideen weiterzuentwickeln. Was ist und soll die Eichdebatte? Als ich mit dem Debattieren anfing, gab es regelmäßig auf Turnieren im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) eine Eichdebatte. Mit der Einführung des Mainzer Systems, welches auf OPD-Turnieren vier bzw. fünf Vorrunden erlaubt, wurde ein anderes Problem gelöst: Mehr Runden versprachen ein gerechteres Ergebnis, da der Break damit weniger von einzelnen Juror*innen abhing. ...
5. November 2014 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Mittwochs-Feature, ZEIT DEBATTE | Mit einem Kommentar

Eichdebatte und Juriertest für die ZEIT DEBATTE Heidelberg veröffentlicht

Eichdebatte und Juriertest für die ZEIT DEBATTE Heidelberg veröffentlicht Jurorentests, digitales Feedback, Anreizsysteme und Mentoren - Im Laufe der letzten Saison konnte man durchaus den Eindruck gewinnen, dass das Thema Jurierqualität die Chefjuroren, Ausrichter und Teilnehmer nachhaltig beschäftigte. Mit einer Rundmail an die Teilnehmer der ZEIT DEBATTE Heidelberg fügen die Chefjuroren Sven Hirschfeld, Willy Witthaut und Tobias Kube der Palette an Instrumenten eine weitere Maßnahme hinzu: die digitale Eichdebatte. [caption id="attachment_22666" align="alignright" width="400"] Für faire Debatten braucht es aufeinander abgestimmte Juroren © Henrik Maedler[/caption] Während Eichdebatten bei Turnieren, die im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) ausgerichtet wurden, anfangs noch gang und gäbe waren, wurden sie mit der Einführung des „Mainzer ...
24. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: Jurieren, Turniere | Kommentare deaktiviert für Eichdebatte und Juriertest für die ZEIT DEBATTE Heidelberg veröffentlicht

Nikolaus- und Ironmanturnier 2014

Nikolaus- und Ironmanturnier 2014Zu zwei Turnieren an einem Wochenende lädt der Debattierclub der Universität Münster e.V. am 5. und 6. Dezember 2014 ein. Am 5. Dezember findet traditionell das Ironmanturnier statt. Die Besonderheit: Jedes Team besteht aus nur einer Person, die beide Rednerpositionen ausführt. Die Anmeldung kann bis zum 5. November direkt an mcarcasona@gmail.com gerichtet werden. Am darauffolgenden Tag findet das Nikolausturnier statt. Die Cheforganisatoren Matthias Carcasona und Melina Liethmann versprechen „weihnachtliches Gebäck, dampfenden Glühwein und ganz viel Adventsliebe“. Auch das Nikolausturnier hat eine Besonderheit: Für jedes Team muss mindestens ein Anfänger starten, der im oder nach dem WS 2013/14 mit dem Hochschuldebattieren begonnen hat, auf ...
21. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Neues aus den Clubs, Termine, Turniere | Kommentare deaktiviert für Nikolaus- und Ironmanturnier 2014

Die Berlin Debating Union lädt ein: das Einladungsturnier 2014

Pünktlich zu Beginn der Saison strömen die erfolgreichsten Redner des vergangenen Jahres nach Berlin. Tanja Hille, Präsidentin der Berlin Debating Union e.V. (BDU), hat eingeladen. Am 18. und 19. Oktober 2014 findet das fünfte Berliner Einladungsturnier statt - kein konventionelles Turnier. Wie der Name schon erahnen lässt, gibt es hier keine offene Anmeldung, sondern der Vorstand der BDU verschickt persönliche Einladungen. Teams qualifizierten sich für eine solche, wenn sie bei den Deutschsprachigen Meisterschaften, einer ZEIT DEBATTE oder einem kleineren Turnier breakten, im Finale waren oder dieses gewonnen haben. Auch dieses Jahr werden sich die Redner im British Parliamentary Style (BPS) streiten. ...
17. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: Neues aus den Clubs, Turniere | Kommentare deaktiviert für Die Berlin Debating Union lädt ein: das Einladungsturnier 2014

Kontroverse Diskussionen und Nachwuchsförderung: Anne Gaa über den Saison-Kick-off des VDCH

Kontroverse Diskussionen und Nachwuchsförderung: Anne Gaa über den Saison-Kick-off des VDCHKnallgrüne Wände und eine Regenwaldtapete auf den Toiletten: Farblich spiegelte das Ziehen-Gymnasium in Frankfurt das wider, was sich die Teilnehmer vom Saison-Kick-off 2014 des Verbands der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) erhofften. Konkret wurden die Erwartungen gleich am Freitagabend, als Tobias Kube, Präsident des VDCH, diese auf Karteikarten schreiben ließ.  „Austausch von erfahrenen und jungen Clubs“, „Tipps zur Mitgliederbindung“ und „Mehr Wissen über die Organisation einer ZEIT DEBATTE“ waren später an der Wand zu lesen. Im Mittelpunkt stand die Nachwuchsförderung, ob bei einzelnen Leuten, neuen Clubs oder der Ausbildung zum Turnierausrichter. Ein Blick auf die angebotenen Workshops bestätigte das: ZEIT-DEBATTEN-Ausrichterseminar, Mitgliederbindung,  ...
11. Oktober 2014 | Redakteur: | Kategorie: VDCH, Veranstaltungen | Mit einem Kommentar

Deutschsprachige Debattiermeisterschaft in Münster

Deutschsprachige Debattiermeisterschaft in MünsterDie Deutschsprachige Debattiermeisterschaft (DDM) - der Höhepunkt der Saison - findet dieses Jahr vom 4. bis 7. Juni 2015 in Münster statt. Ausgerichtet wird sie von einem Team des Debattierclubs der Universität Münster e.V. um Teresa Widlok und Jonas Geisel.In diesem Jahr wird die DDM wieder im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) stattfinden. In einem offenen Bewerbungsverfahren bestimmte eine externe Auswahlkommission Marion Seiche (Frankfurt), Daniil Pakhomenko (Mainz/Marburg) und Florian Umscheid (Bamberg) als Chefjuroren des Turniers.51 Teams werden die Chance auf eine Rede im Finale  in der Aula des Fürstbischöflichen Schlosses Münster bekommen. Vier Startplätze sind für Teams der Kategorie "Deutsch als Fremdsprache" reserviert. Die Anmelung für die ...
4. September 2014 | Redakteur: | Kategorie: Termine, Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für Deutschsprachige Debattiermeisterschaft in Münster

ZEIT DEBATTE Tübingen

Vom 1. bis zum 3. Mai 2015 findet die vierte ZEIT DEBATTE der Saison 2014/15 in Tübingen statt.  Die ZEIT DEBATTE wird - wie es nicht anders zu erwarten war - im Format der Offenen Parlamentarischen Debatte (OPD) ausgetragen.  Für die Themen sorgen die Chefjuroren Tom-Michael Hesse (Debating Club Heidelberg) und Daniil Pakhomenko (Brüder Grimm Debattierclub Marburg). Willy Witthaut (Debattierclub Johannes Gutenberg Mainz) trat von seinem Posten als Chefjuror zurück. Das Organisationsteam der Streitkultur e.V. um Lennart Lokstein und Felix Lennartz benannte Philipp Stiel (Streitkultur Berlin) als seinen Nachfolger. Das Finale des Turniers findet voraussichtlich im Silchersaal der Museumsgesellschaft Tübingen statt. Auf der Mitgliederversammlung des Verbands der Debattierclubs ...
4. September 2014 | Redakteur: | Kategorie: Termine, Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für ZEIT DEBATTE Tübingen

ZEIT DEBATTEN und DDM der Saison 2014/15: Alle Ausrichter in der Übersicht

ZEIT DEBATTEN und DDM der Saison 2014/15: Alle Ausrichter in der ÜbersichtDie Ausrichter der ZEIT DEBATTEN und der Deutschsprachigen Debatttiermeisterschaft der Saison 2014/14 stehen fest. Auf der Mitgliederversammlung des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) haben die Clubvertreter bestimmt, wo die Turniere stattfinden werden. Die Achte Minute gibt einen Überblick in chronologischer Reihenfolge. ZEIT DEBATTE Heidelberg, 31. Oktober - 2. November 2014 Ausrichter: Debating Club Heidelberg e.V. Cheforganisatoren: Franziska Städter, Nine Horn, Nina Bieber Format: OPD Chefjuroren: Tobias Kube (Brüder Grimm Debattierclub Marburg), Sven Hirschfeld (Debating Club Heidelberg), Willy Witthaut (Debattierclub Johannes Gutenberg Mainz) Teilnehmerbeitrag: tba. Teilnehmer: Voraussichtlich 30 Teams Unterkunft: Jugendherberge Heidelberg International Vorrunden: tba. Finale:  Alte Aula der Heidelberger Universität Trivia: Halloweenparty im Schwimmbad-Club ZEIT DEBATTE Hannover, 9.-11. Januar ...
1. September 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, VDCH, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für ZEIT DEBATTEN und DDM der Saison 2014/15: Alle Ausrichter in der Übersicht

Berlin gewinnt Boddencup, Marburg ist FDL-Sieger

Berlin gewinnt Boddencup, Marburg ist FDL-SiegerIm Finale des Boddencups hat sich ein Team aus Berlin durchgesetzt. Lena Schneider und Bastian Laubner von der Berlin Debating Union (BDU) gewannen die Debatte in der Schließenden Opposition. Das Thema des Finals lautete: Dieses Haus glaubt, dass die Vereinten Nationen als Idee auf mittelbare Zeit gescheitert sind. [caption id="attachment_24120" align="alignright" width="400"] Bastian Laubner mit seinem Siegesgeschenk, einer Boddencup-Tasse. Seine Teampartnerin Lena Schneider war zu diesem Zeitpunkt bereits abgereist (c) Stefan Kegel[/caption] Das Siegerteam mit dem Namen BDU Sternenklarer Morgen schlug zwei weitere Berliner Teams und eines aus Marburg: In der Eröffnenden Regierung sprach Berlin Die großen, schlanken, kurzhaarigen Mainzer Juristinnen (Alexander ...
27. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Berlin gewinnt Boddencup, Marburg ist FDL-Sieger

Boddencup 2014: Der Break ins Finale

Boddencup 2014: Der Break ins FinaleNach fünf Vorrunden und einem Halbfinale stehen nun die Finalteilnehmer des Boddencups fest. Das Thema des Halbfinals lautete: Dieses Haus würde auf Produkte, die nicht nachweislich unter Fairtrade-Bedingungen produziert wurden, Strafsteuern erheben. Folgende vier Teams konnten sich dabei durchsetzen: 1. Marburg Lämmchen und Fischchen (Ruben Brandhofer, Daniil Pakhomenko) 2. Berlin - Die großen schlanken, kurzhaarigen, Mainzer Juristinnen (Alexander Hans, Agnes Ebenberger) 3. BDU Sternenklarer Morgen (Bastian Laubner, Lena Schneider) 4. BDU Breaking Bad (Jan Fischer, Felicitas Hoster) Die Entscheidungen der Halbfinaljurys fiel fast immer einstimmig, lediglich beim vierten breakenden Team gab es eine 4:1 Split-Decision. Das Finale wird juriert von Christina Dexel und Kira Lancker ...
27. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | Kommentare deaktiviert für Boddencup 2014: Der Break ins Finale

Boddencup 2014: Der Break ins Halbfinale

Boddencup 2014: Der Break ins HalbfinaleBeim sechsten Boddencup ist der Break verkündet worden. Diese acht Teams ziehen in das Halbfinale des letzten Turniers der Saison ein: 1. Marburg Lämmchen und Fischchen (Ruben Brandhofer, Daniil Pakhomenko), 13 Punkte 2. Berlin Lund A (Yannick Lilie, Dessislava Kirova), 12 Punkte 3. Berlin Sternenklarer Morgen (Bastian Laubner, Lena Schneider), 11 Punkte 4. Streitkultur Peitho (Nikos Bosse, Konrad Gütschow), 10 Punkte 4. BDU Rotkäppchen (Christof Kebschull, Tanja Hille), 10 Punkte 6. Berlin Vaterkopf Abschiedstournee – Jetzt aber wirklich! (Elisabeth Gniosdorsch, Anna Mattes), 10 Punkte 7. BDU Breaking Bad (Jan Fischer, Felicitas Hoster), 10 Punkte 8. Berlin - Die großen schlanken, kurzhaarigen, Mainzer Juristinnen (Alexander Hans, Agnes Ebenberger), 9 ...
27. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: FDL/DDL, Turniere | mit 5 Kommentaren

„Jedes Team, das wir schlagen, beweist, wie fantastisch wir sind“ – Deutsch als Fremdsprache bei der DDM 2014

„Jedes Team, das wir schlagen, beweist, wie fantastisch wir sind“ - Deutsch als Fremdsprache bei der DDM 2014Die Schlange ist lang. Während die Sonne bei 36 Grad über dem Innenhof der Dathe-Schule brütet, erwarten die Teilnehmer der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft (DDM) 2014 sehnsüchtig Waffeln und Eis. Doch nicht alle können den Moment der Ruhe genießen. In einem verlassenen Debattenraum abseits des Getümmels steht eine Handvoll Debattierer und führt nervösen Smalltalk. Gleich sollen sie geprüft werden, eingestuft in eine von sechs Kategorien. Der Grund dafür: Sie sind DaF. Das steht für Deutsch als Fremdsprache und ist eine der Neuheiten, auf die die Ausrichter der DDM mächtig stolz sind. So, wie es im internationalen Debattieren die Kategorie English as a Second ...
16. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: International, Mittwochs-Feature, ZEIT DEBATTE | mit 4 Kommentaren

Team „Vizemeister 2008“ gewinnt den Methusalem-Cup

Sieger und Beste(r) Finalredner des Methusalem-Cups 2014: Lukas Haffert, Karsten Stölzgen, Jan Papsch, Marcel Giersdorf (v.l.) (c) S. KempfDen Methusalem-Cup in Bonn haben Jan Papsch, Marcel Giersdorf und Lukas Haffert als Team „Vizemeister 2008“ gewonnen. In der Opposition besiegten sie das Team „Superheroes come to feast“ in der Regierung, das aus Daniil Pakhomenko, Andrea Gau und Florian Umscheid bestand. Als Freie Redner waren Sven Hirschfeld, Tom-Michael Hesse und Karsten Stölzgen ins Finale eingezogen. [caption id="attachment_23974" align="alignright" width="360"] Sieger und Beste(r) Finalredner des Methusalem-Cups 2014: Lukas Haffert, Karsten Stölzgen, Jan Papsch, Marcel Giersdorf (v.l.)(c) S. Kempf[/caption] Das Publikum kürte den Besten Finalredner - beziehungsweise: Zwei Beste Finalredner. Karsten Stölzgen und Lukas Haffert konnten gleich viele Stimmen auf sich vereinen. Debattiert wurde über ...
15. Juli 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere | Mit einem Kommentar

Das waren die ZEIT DEBATTEN 2013/14: Alle Turniere und Sieger in der Übersicht

Das waren die ZEIT DEBATTEN 2013/14: Alle Turniere und Sieger in der ÜbersichtMit der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft in Berlin endete die ZEIT-DEBATTEN-Saison 2013/14. Die Turniersaison der Freien Debattierliga und das Geschäftsjahr des Verbandes der Debattierclubs an Hochschulen e.V. (VDCH) laufen noch bis zum 31. Juli, bei den ZEIT DEBATTEN hat die Sommerpause hingegen bereits begonnen. Die Achte Minute fasst die wichtigsten Informationen zu den Turnieren zusammen. ZEIT DEBATTE Frankfurt, 22. - 24. November 2013 [caption id="attachment_20261" align="alignright" width="213"] Sieger der ZEIT DEBATTE Frankfurt: Niels Schröter (l.) und Michael Saliba(c) Florian Umscheid[/caption] Ausrichter: Debattierclub Goethes Faust e.V. Frankfurt Cheforganisatoren: Sven Schuppener, Andreas Dreher Format: British Parliamentary Style (BPS) Chefjuroren: Philipp Stiel, Tom-Michael Hesse, Marion Seiche Die erste ZEIT DEBATTE in Frankfurt ...
30. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | Kommentare deaktiviert für Das waren die ZEIT DEBATTEN 2013/14: Alle Turniere und Sieger in der Übersicht

Berlin ist Deutschsprachiger Debattiermeister 2014

Deutschsprachige Debattiermeister 2014: Christina Dexel und Philip Schröder aus Berlin (c) Henrik MaedlerDas wichtigste Turnier der Saison hat am Montag ein Team aus Berlin gewonnen: Christina Dexel und Philip Schröder sind die Deutschsprachigen Debattiermeister 2014! Das Team der Berlin Debating Union setzte sich als Schließende Regierung gegen die Eröffnende Regierung aus Mainz (Willy Witthaut, Christian Strunck), die Eröffnende Opposition aus Münster (Adrian Gombert, Melanie Röpke) und die Schließende Regierung aus Lund (Peer Klüßendorf, Katharina Allinger) durch. Bei der Entscheidung handelte es sich um einen 4:1-Split. Das Thema des Finals lautete: Dieses Haus glaubt, dass die Political Correctness der heutigen Gesellschaft mehr schadet als nutzt. Juriert wurde das Finale von Michael Saliba (CJ), Lukas Haffert, ...
9. Juni 2014 | Redakteur: | Kategorie: Turniere, ZEIT DEBATTE | mit 6 Kommentaren

Folge der Achten Minute





RSS Feed Artikel, RSS Feed Kommentare
Hilfe zur Mobilversion

Credits

Powered by WordPress.

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner