MDD 2012: Der Halbfinalbreak

Datum: 9. Juni 2012
Redakteur:
Kategorie: Themen, Turniere, VDCH

An Fronleichnam sind in Wien 68 Teams angetreten, um bei der Meisterschaft im deutschsprachigen Debattieren (MDD) um den Titel des deutschsprachigen Meisters zu streiten. Sieben Vorrunden und ein Viertelfinale später stehen die folgenden acht Teams im Halbfinale.

  • Berlin Stadt im Norden (Annette Kirste, Julian Ohm)
  • Mainz Anton (Andrea Gau, Daniil Pakhomenko)
  • Stuttgart CNC (Michael Saliba, Igor Gilitschenski)
  • Berlin Flauschpfote (Hauke Blume, Niels Schröter)
  • MS Hamburg Loki (Kira Lancker, Barbara Schunicht)
  • Berlin HS (Johannes Häger, Georg Sommerfeld)
  • Berlin Babes Bolay (Dessislava Kirova, Juliane Mendelsohn)
  • München Alpha (Valerio Morelli, Marco Witzmann)

(Die Reihenfolge gibt kein Ranking wieder.)

Am Sonntag werden Halbfinale und Finale im Palais Auersperg ausgetragen. Das Finale ist eine öffentliche Veranstaltung, zu der Wiener und Wienreisende ab 14 Uhr eingeladen sind.

Die Meisterschaft im deutschsprachigen Debattieren (MDD) wird heuer zum ersten Mal außerhalb Deutschlands ausgetragen und hat deshalb ihren alten Namen (Deutsche Debattiermeisterschaft, DDM) abgelegt. Die MDD ist wie zuvor die DDM Teil der Turnierserie ZEIT DEBATTEN. Die Serie wird vom VDCH in Zusammenarbeit mit der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Telekom AG veranstaltet sowie durch eine Medienpartnerschaft mit dem Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) unterstützt. Seit einem Jahrzehnt werden jährlich mindestens fünf große Debattierturniere im Rahmen der ZEIT DEBATTEN ausgetragen. Schirmherr der Serie ist der ehemalige deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt.

Ähnliche Artikel

Print Friendly
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

 

Ein Kommentar
Hinterlasse einen Kommentar »
  1. Haha, jetzt wird es aber endgültig eine Seniorenmeisterschaft :D
    Erfahrung ist halt doch Trumpf.

    Trotzdem herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg allen im Halbfinale!

Credits

Unsere Sponsoren

Hauptsponsor
Medienpartner